Fazit unseres chinesischen Urlaub’s

„Ihr seid verrückt“ war die Aussage eines chinesischen Kollegen, als Stefan in der Arbeit erzählte, dass wir über die Golden Week innerhalb China’s Urlaub machen wollen. Ich muss zugeben, mir war beim Buchen auch ein bisschen mulmig und ich hatte Angst…vor Szenen wie dieser hier…

„Fazit unseres chinesischen Urlaub’s“ weiterlesen

Piccola e fragile

Manchmal geht es uns allen so. Wir fühlen uns in dieser riesigen, erdrückend großen Welt winzig klein. Was kann ich schon ausrichten? Sieht man mich überhaupt? Habe ich eine Chance im Job mich gegen all die anderen Harvardlinge durchzusetzen? Was mache ich hier überhaupt? Mache ich das Richtige? Sollte ich nicht mehr das oder dies tun? Bin ich ein guter Mensch?

Fragen über Fragen! Und während man so bei seiner Tasse Kaffee sitzt und nachdenkt, wird man immer noch kleiner. Aber all diese kleine Fragen, führen die denn nicht alle zu dieser einen großen? Die Frage, die wir schon lange nicht mehr hören können? Die große Suche nach dem SINN?

„Piccola e fragile“ weiterlesen

Tigersprungschlucht

Wer diesen Ort besucht, soll verändert zurück kommen. Ich muss sagen, für mich trifft das irgendwie ein bisschen zu. Wandern soll ja grundsätzlich sehr befreiend sein, beziehungsweise eigentlich jegliche Art von körperlicher Betätigung tut unseren Körpern und eben auch dem Geist gut. Das gestern war trotzdem ein bisschen anders, ich habe nicht einmal an etwas anderes gedacht. Wir sind einfach den Berg runter zur Schlucht gewandert, sind da noch ein bisschen herum gestiegen und anschließend alles wieder zurück nach oben gegangen. Und ich war gedanklich nicht einmal irgendwo anders….

„Tigersprungschlucht“ weiterlesen

Ankommen

Wenn man sich auf Reisen sofort angekommen fühlt, sobald man sein Hostel und dann Zimmer betritt, hat man alles richtig gemacht. Ich muss sagen, ich bin froh, dass ich im Vorfeld wie eine verrückte unzählige Hostel’s, Inn’s und sonstige Unterkünfte checke…denn bisher bin ich noch nie enttäuscht worden. Der Plan sich immer gut vorzubereiten zahlt sich also jedes mal aus.

„Ankommen“ weiterlesen

Experiment Zoodles

Also vorne weg…ich mag Zucchini – ich würde fast behaupten, ich liebe Zucchini. Ich hab mir schon oft Mittags einfach eine Gemüsepfanne gemacht und darin war so gut wie immer auch Zucchini! Ich bin also durchaus seit mehreren Jahren mit diesem Gemüse vertraut und vertrauen ist da auch das richtige Wort – mit Zucchini hat’s eigentlich immer geschmeckt. Ich konnte mich sozusagen immer auf meinen grünen Gartenkürbis verlassen. Bis auf gestern…

„Experiment Zoodles“ weiterlesen

Italiano Steak

Wo LowCarb ist, ist ein gutes, saftiges Steak nicht weit! Bei mir zumindest 🙂 ich liebe Rindfleisch. Anscheinend gehört das auch zum Erwachsenwerden dazu. Ein schönes, gut gebratenes, innen rosa schimmerndes Steak und ein guter Tropfen trockener Rotwein dazu, kann einem so manchen Abend versüßen.

Gestern wars dann auch wieder soweit im Hause Roth. Wir haben ausnahmsweise zwar ein Schlückchen Tsingtao dazu getrunken, da gerade akuter Rotweinmangel herrscht, aber es sei uns verziehen.

Für dieses von mir getaufte „Italiano Steak“ Rezept benötigt ihr folgendes…

„Italiano Steak“ weiterlesen

Großstadtliebe

Was soll ich sagen ihr Lieben, ich habe mich am Wochenende wieder in die Stadt verliebt.

Nicht unbedingt in eine bestimmte Stadt – vielmehr doch in den Flair einer großen, magischen Stadt. Gerade wenn man in ein Alter kommt, in dem man nicht mehr jedes Wochenende auf eine Party in der Disco um die Ecke rennt. Auch wenn ich das hin und wieder schon noch sehr gerne mache – mit weniger Alkohol und Zigaretten, dafür umso mehr Blasen an den Füßen vom Tanzen – aber das ist eine andere Geschichte!

Fakt ist, ich kann einfach nicht „ohne“.

„Großstadtliebe“ weiterlesen