Experiment Zoodles

Also vorne weg…ich mag Zucchini – ich würde fast behaupten, ich liebe Zucchini. Ich hab mir schon oft Mittags einfach eine Gemüsepfanne gemacht und darin war so gut wie immer auch Zucchini! Ich bin also durchaus seit mehreren Jahren mit diesem Gemüse vertraut und vertrauen ist da auch das richtige Wort – mit Zucchini hat’s eigentlich immer geschmeckt. Ich konnte mich sozusagen immer auf meinen grünen Gartenkürbis verlassen. Bis auf gestern…

Ich möchte Abends trotz Low Carb nicht zwingend auf meine heißgeliebten Pasta-Saucen verzichten, welche ich in die letzten Jahren liebevoll bis zur Perfektion stets verbessert habe. Also habe ich mir gedacht, machst halt a moi diese Zoodles da, ge…de grod jeder Gsundheits-Fuzi zum Besten gibt. Hab’s dann fast wie mit Spaghetti gehandhabt. Bissal Salz in kochendes Wasser, paar Minuten köcheln lassen, fertig.

Also die Pasta-Sauce hat schon sehr gut geschmeckt, auf Tomaten + Lachs ist Verlass…aber des war’s dann halt schon gell. Ich weiß auch nicht wie zur Hölle man das Wasser vom Kochen der Zoodles am Besten abtropfen kann (vielleicht mit einer Salat-Schleuder – war Stefan’s Vorschlag) aber das ist auch nicht das Hauptproblem….sie schmecken halt einfach auch mal nach nichts! Bissfest – ok, dass hat funktioniert, aber das war’s dann auch schon.

Sind da Zoodles-Jünger unter euch? Bitte helft mir – kocht ihr die Dinger in Knoblauchwasser, damit da Geschmack rein kommt? Oder haut ihr die mit in die Sauce rein? Kann ich dann nicht auch gleich wieder einfach eine Gemüsepfanne machen?!?!!? Und vor allem….habt ihr Tipps damit einem bei der Zubereitung mit einem einfachen Sparschäler am Ende nicht so viel übrig bleibt?

Hilfe!!! Ich würde mich über Tipps freuen…

↬𝓢𝓿𝒲↫

Advertisements

6 Kommentare zu „Experiment Zoodles

  1. Also ich hab auch keinen Spiralschneider und mache sie immer mit dem Sparschäler. Erst der Länge nach in Streifen schneiden und dann mit einem Messer in feine Nudeln teilen, auf einen Teller legen und salzen (Kräutersalz gibt noch mehr Geschmack), dann weiter schneiden und die nächste Schicht Zoodles auf die bereits gesalzene Schicht geben und wenn sie gut bedeckt sind wieder salzen. usw… Bei mir werden die Nudeln auch nicht gekocht, sondern in einer Pfanne in Olivenöl angebraten. Das Wasser, das dabei entsteht zum Verdunsten gebracht, damit werden sie al dente. LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s