Low Carb Pfannkuchen

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Das wohl schönste an Veränderungen ist wohl, dass man durch Verlassen der Comfort-Zone neue, tolle Dinge entdeckt. Zum Beispiel wusste ich vor meiner Ernährungsumstellung nicht, dass es sogar funktioniert Pfannkuchen ohne Mehl – also Low Carb zu machen.

Ich fand sogar mehrere Versionen im Netz, mit Banane, Mandeln oder Frischkäse. Da wir letztens beim Besuch in der Metro sogar bezahlbaren Frischkäse gefunden haben (in Tianjin nicht selbstverständlich) und mir Abends mehr nach deftig ist, habe ich mich an die Frischkäse-Version heran getraut…und ich muss sagen, dass Ergebnis hat mich mehr als überzeugt!

Zutaten Low Carb Pfannkuchen

  • 4 Eier
  • 100 g Frischkäse
  • 1-2 EL Öl
  • 1 EL Zimt

Alles mixen und schon geht’s los…ich hab sie anschließend mit dem restlichen Frischkäse dünn bestrichen, geräucherten Lachs reingelegt und eingerollt. Dazu gab’s Gurken, Tomaten und als Topping ein bisschen Parmesan.

Dazu haben wir den restlichen Salat vom Vortag gegessen – sonst wäre das Abendessen schon ein bisschen trostlos ausgefallen. In den gemischten Salat habe ich Thunfisch, Kürbiskerne und rohen Brokkoli mit reingegeben – und auch wenn wir Balsamico-Dressing lieben – man braucht Variationsmöglichkeiten, also hab ich ein leckeres Joghurtdressing zubereitet.

Zutaten Joghurtdressing

  • 300 g Joghurt (natürlich plain und ohne Zucker)
  • Saft einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum
  • Petersilie
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Milch zum strecken

Und ich glaube ich brauche nicht zu erwähnen, dass es mit frischen Kräutern natürlich am Besten schmeckt 🙂

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Low Carb Pfannkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s