Zuppa di pomodoro à la Sandra

Ich liebe Tomatensuppe – ich liebe eigentlich alles mit Tomaten! Und irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem man auch mal sein eigenes Tomatensüppchen kochen möchte…spätestens nach der Zeit eines Studiums, bei dem Mann schon einige Krämpfe in den Händen bekommen hat vom ewigen Suppen-Päckchen aufreissen.

Da ich es mir aber in der Küche gerne einfach mache, nehme ich statt frischen Tomaten einfach Dosentomaten, falls ich mal so motiviert sein sollte, mir meine Tomaten selbst einzukochen, berichte ich euch vielleicht von dem Ergebnis…

Zutaten für 4 Portionen

  • 800 g gehackte Dosentomaten
  • frischer Basilikum
  • 1 Zwiebel
  • 6 Zehen Knoblauch (oder mehr 😉 )
  • Balsamico-Essig
  • Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • nach Belieben auch Rosmarin, Thymian, etwas Oregano

Zubereitung

Etwas Olivenöl im Topf erhitzen und klein gehackten Zwiebel und Knoblauch andünsten, bis die Zwiebeln glasig werden. Anschließend etwas Honig hinzufügen – das verstärkt den Geschmack – nach einiger Zeit mit etwas Balsamico-Essig ablöschen.

Tomaten, klein geschnittenen Basilikum (nach Belieben auch Rosmarin, Thymian und Oregano) und Pfeffer hinzugeben. Etwa 30-40 Minuten auf niedriger Hitze köcheln lassen und zum Schluss mit Salz abschmecken. Salz zum Schluss, da man sich an der Menge viel sparen kann, wenn man dementsprechend viel mit anderen Gewürzen kocht 😉

Wer möchte, kann das ganze direkt im Topf noch mit einem Stabmixer pürieren…Buon Appetito!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s